''
Produktart Beton / Anwendungsgebiet Gewerbe- & Wohnbau

Gemeindezentrum - Heizen & Kühlen mit SSK Beton

Beton kann von Natur aus besonders gut Wärme und Kälte speichern. Deshalb wurden bei diesem Projekt Wasserleitungen im Beton verbaut, die erwärmt werden. Der Beton gibt die gewünschte Temperatur gleichmäßig und nachhaltig an seine Umgebung ab.

Dadurch bleiben die Temperaturschwankungen selbst bei extremer Hitze oder Kälte minimal. 480 Kubikmeter SSK Beton dienen im Gemeindezentrum Hallwang als Energiespeicher.

„Betonkern- oder Bauteilaktivierung“ ist eine innovative und kostengünstige Methode zum Kühlen und  Heizen von Gebäuden und erfreut sich aufgrund der positiven Ökobilanz zusehends größerer Beliebtheit. Durch den Einsatz von Betonkernaktivierung herrscht stets ein angenehmes Raumklima bei minimalem Energieaufwand.

Beim Gemeindezentrum Hallwang handelt es sich um ein Plus-Energie-Haus: dieses Gebäude erzeugt mehr Energie als es verbraucht und verursacht keine Energiekosten - der Energie-Überschuss kann an umliegende Betriebe abgegeben werden.

2013 wurde das Gemeindezentrum Hallwang mit dem Energy-Globe-Award ausgezeichnet.

Christian Fuchs
Ihr Ansprechpartner

Christian Fuchs

Stadt Salzburg, Flachgau und das angrenzende Oberösterreich