''
Produktart Beton / Anwendungsgebiet Straßenbau

Umfahrung Straßwalchen

SSK schafft neue Wege. Bis zu 40 Prozent weniger Verkehrsbelastung für den Ortskern Straßwalchen – das war der Wunsch der Auftraggeber, der mit der Umfahrung Straßwalchen in Erfüllung gehen sollte. Die in einem weiten Bogen verlaufende Westspange mit einer Länge von 2,5 Kilometern entlastet den Ortskern von Straßwalchen und hat so wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger von Straßwalchen beigetragen.

Der Bauumfang umfasste die Bauarbeiten zur Herstellung von zwei Unterflurtrassen mit Querung der Westbahn und der ÖBB-Strecke Steindorf–Braunau sowie alle Straßenbauarbeiten. Die beiden Unterflurtrassen wurden als rechteckige Stahlbetonrahmenbauwerke mit zwei Richtungsfahrbahnen ausgeführt. Für die Unterquerungen der Bahngleise war der Einbau von Hilfsbrücken erforderlich. Die Unterflurtrasse wurde in diesem Bereich abschnittsweise seitlich betoniert und aus Platzgründen unter die Hilfsbrücken eingeschoben (siehe Fotos).

Die SSK lieferte den gesamten, für das Baulos benötigten Beton. Zusätzlich wurde auch Schotter vom Traditionsunternehmen aus Salzburg bezogen.

Christian Fuchs
Ihr Ansprechpartner

Christian Fuchs

Stadt Salzburg, Flachgau und das angrenzende Oberösterreich