Natur aus zweiter Hand

Ich bau drauf!

Seit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Renaturierung

Ich bau drauf!

Nachhaltigkeit

Ich bau drauf!

Der Umwelt verpflichtet

Die Salzburger Sand- & Kieswerke sind Nachhaltigkeits-Vorreiter

Als Rohstoff-produzierendes Unternehmen sind die Salzburger Sand- und Kieswerke auf die Natur als Rohstoff-Lieferant angewiesen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser Ressource steht daher im Mittelpunkt: Was der Natur durch den Abbau genommen wird, soll ihr im Zuge von Renaturierungsmaßnahmen zurück gegeben werden. Nachhaltiger Rohstoffabbau, größtmögliche Reduzierung der CO²-Belastung, Minimierung von Lärmbelästigung und Staubemissionen werden mit der 40-jährigen Expertise Salzburger Sand- und Kieswerke kontinuierlich optimiert.

CO2-Initiativen
CO2-Initiativen

– mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis klima:aktiv ausgezeichnet!

Schon kleine Änderungen in Sachen CO2-Emission können Großes bewirken! Den Salzburger Sand- & Kieswerken reichten kleine Änderungen jedoch nicht aus. Um den Kohlendioxid-Ausstoß zu verringern, wurden große und kleine Stellschrauben gedreht. In der Initiative „Bewusstes Fahren“ werden Verbrauch und Einsätze der Maschinen genau dokumentiert, um Ursachen für erhöhten Verbrauch zu ermitteln. Fahrer lernen dadurch eine schonende, vorausschauende Fahrweise. Zusätzlich wurden im Mobilitätsmanagement Möglichkeiten geschaffen, die Transportwege mit moderner EDV zu reduzieren. Pro Fuhre ist nun ein Fahrzeug durchschnittlich 2,4 Kilometer kürzer auf der Straße. Das erstaunliche Ergebnis: Mehr als 210 Tonnen Kohlendioxid werden pro Jahr eingespart!

Download Urkunde
Moderner Fuhrpark
Moderner Fuhrpark

Mit über 80% der LKW auf Euro-5-Standard übernimmt die SSK eine Vorreiterrolle im Transportbereich und lebt den Umweltschutz auch beim Transportverkehr.
Auch im Geschäftsjahr 2017 ersetzen die Salzburger Sand- und Kieswerke weitere Fahrzeuge gegen LKWs der neuen Generation: Die Motoren zeichnen sich durch einen geringen Kraftstoffverbrauch und stark reduzierte Abgaswerte aus. Somit bleibt die SSK ihrer Prämisse, immer am neuesten Stand der Technik zu sein und dabei Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen, treu.

Nachhaltige LKW-Waschanlage in Klessheim
Nachhaltige LKW-Waschanlage in Klessheim

Die LKW-Waschanlage in Klessheim ist ein Unikat in Salzburg! Keine andere Waschanlage bietet eine Wäsche mit Hochdruck und eine Hochdruckunterbodenwäsche an und ist dabei so wasser- und stromsparend.

Rekultivierung von Abbauflächen

Die hohe ökologische Ambition wird bei den Salzburger Sand- & Kieswerken schon bei der Planung von Abbauflächen spürbar. Noch vor dem ersten Spatenstich wird festgelegt, wie die schrittweise Renaturierung von statten gehen wird und wie das Gebiet nach der Nutzung aussehen soll. Der Abbau selbst erfolgt möglichst schonend.

Der Umwelt verpflichtet

Als Produktionsbetrieb mit erhöhtem Energiebedarf ist es dem Unternehmen ein Anliegen, die Anlagen, Maschinen und Prozesse laufend weiterzuentwickeln.

Das Ziel ist klar: Der Energieeinsatz soll auf ein Mindestmaß reduziert werden, damit auch noch die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte und intakte Natur erleben können.

33